Agentur für Drehbuch und Regie
Mehr als Storytelling

Valentin Burkhardt

„Dein Film ist kafkaesk“ war bisher das tollste Kompliment was mir ein damaliger Kommilitone mitgab. Ich liebe absurde Welten.
Meine Familie zog mich mit Herr der Ringe, Astrid Lindgren und Krabat auf. Dazu gekommen, aber keines Falls ersetzt, sind dann Welten aus Videospielen sowie die von Kafka oder Hermann Hesses Steppenwolf.

Auch liebe ich visuelles Erzählen. Deshalb liebe ich das Kino. Ob Dokus im Staatsballett Berlin, etliche Odysseen im Schnitt, After Effects oder neuerdings in Unreal, einer 3d Game Engine, Bilder zu erschaffen bereitete mir immer große Freude. Ich will transmediale Welten erschaffen, und das Schreiben steht dabei immer an erster Stelle.

Die Emotionen von Menschen berühren, und Momente der Transzendenz zu schaffen treibt mich an. Visuelles Geschichten erzählen, ist für mich die schönste und purste Form dafür.



Ich sage es gerne und offen: ich hoffe mit meinen Filmen die Welt zu verbessern! Kino sollte zur Entwicklung der Gesellschaft beitragen, die Menschen mit ihren eigenen Ängsten und Wünschen konfrontieren und den Kapitalismus stürzen.


„Sie werden eingeladen, Ihre sogenannte Persönlichkeit freundlichst hier in der Garderobe abzulegen, wo sie auf Wunsch jeder Zeit wieder zu ihrer Verfügung steht.“ (Hermann Hesse)

Valentin lebt und arbeitet in Berlin.

Drei seiner Lieblingsserien sind:
CHERNOBYL | QUEENS GAMBIT | THE WIRE | WHAT WE DO IN THE SHADOWS


Drei seiner Lieblingsfilme sind:
DER HERR DER RINGE  | CHILDREN OF MEN | DIE JAGD | RICK AND MORTY

 

zurück zur Galerie