Agentur für Drehbuch und Regie
Mehr als Storytelling

Joya Thome

Ich wurde 1990 in Berlin geboren und habe, so erzählt es mein Vater, vor der Kamera laufen gelernt. Nachdem ich einige Male als Kind in seinen Filmen mitgespielt hatte, stand spätestens mit zwölf Jahren für mich fest, dass ich selber Filme machen möchte.
 Nach meinem Abitur, einigen Kurzfilmen und zahlreichen Jobs am Filmset studierte ich Erziehungswissenschaften und Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Im Rahmen eines Auslandssemsters an der New York University, nahm ich an der Drehbuch Klasse der TISCH School of the Arts teil.



Um nicht jahrelang auf Filmförderung zu warten, realisierte ich im Sommer 2016 mit einem kleinen Team und bescheidenem Budget meinen ersten Langfilm KÖNIGIN VON NIENDORF (2017). Neben diversen Regiearbeiten wie bei der Jugendserie DRUCK (2020), inszenierte ich die Realverfilmung von LAURAS STERN (2021). ONE IN A MILLION (2022) ist mein erster abendfüllender Dokumentarfilm.

Joya Thome lebt und arbeitet in Berlin.


Zu Ihren Lieblingsfilmen gehören:
Stand By Me | La Boum | Call Me By Your Name | Somewhere

 


Filmographie
2022
ONE IN A MILLION
 Kino-Dokumentarfilm 
Buch: Philipp Wunderlich, Lydia Richter, Joya Thome
Regie: Joya Thome 
Kamera: Lydia Richter
 Produktion: Flare Film GmbH in Koproduktion mit dem NDR
2021
Lauras Stern 
Langspielfilm | Kino | Verleih: Warner Bros.
 Regie: Joya Thome
 Kamera: Daniela Knapp
Produktion: Rothkirch Cartoon-Film, Westside Filmproduktion, Warner Bros Film Productions Germany
2020
DRUCK – Fatou 
Jugend-Webserie | 10×22 min | funk 
Regie: Faraz Shariat (Folge 1-3), Joya Thome (Folge 4-6), Sarah Blaßkiewitz (Folge 7-10) 
Buch: Jasmina Wesolowski, Jonas Lindt, Paulina Lorenz, Sandra Stöckmann, Raquel Kishori Dukpa, Lukas von Horbatschewsky Kamera: Lydia Richter (Folge 4-6) 
Produktion: Bantry Bay Productions GmbH im Auftrag von funk, einem Gemeinschaftsangebot von ARD und ZDF
2018
Spotlight – Staffel 3 
Teenager-Serie | 93×11 min | nickelodeon
Buch: Ansgar Vogt, Andreas Schaap, Viktoria Assenov, Sandra Stöckmann 
Regie: Joya Thome, Andreas Schaap
 Produktion: UFA Serial Drama
Just Push Abuba 
Webserie | ZDF 
Regie: Joya Thome, Dieu Hao Dao, Benjamin Cantu
 Buch: Wiktor Piatkowski, Jasper Marlow, Jana Burbach, Niko-Schulz Dornburg und Korbinian Hamberger
Kamera: Florian Mag
Produktion: Lupa Film GmbH 
Festivals: 39. Filmfestival Max Ophüls Preis 2018



2017
Königin von Niendorf
 Langspielfilm | Kino | Verleih: Darling Berlin Regie: Joya Thome
 Buch: Joya Thome, Philipp Wunderlich
Kamera: Lydia Richter
 Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Lupa Film GmbH
Festivals: 38. Filmfestival Max Ophüls Preis 2017, Wettbewerb
25. Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz 2017
35. Filmfest München 2017 – Eröffnungsfilm Kinderfilmfest 
47. Giffoni Film Festival 2017 – Wettbewerb
 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen 2017 – Wettbewerb Goldener Nils
25. Filmfest Hamburg 2017 – Wettbewerb MICHEL
31. CineKid Filmfestival Amsterdam 2017 – Wettbewerb
33. Internationales Filmfestival Warschau 2017
62. Semana Internacional de Cine de Valladolid 2017 – Wettbewerb
39. Biberacher Filmfestspiele 2017 – Wettbewerb
 21. Tallinn Black Nights Film Festival 2017 – Wettbewerb JUST FILM
 18. Stockholm Film Festival Junior 2018
33. BUFF International Film Festival Malmö 2018 – Wettbewerb
 Preise:
– Preis der Deutschen Filmkritik – Bester Kinderfilm 2018
– Deutscher Regiepreis Metropolis 2018
– Deutscher Kinder Medien Preis „Weißer Elefant“ 2018 für Lisa Moell als Beste Nachwuchsschauspielerin
– ECFA Award 2018 beim Ciné-Jeune Festival in L’Aisne Frankreich
– Festival VOIR ENSEMBLE Grenoble Preis der Kinderjury sowie den Publikumspreis
– Festival Les Toiles Filantes in Pessac Preis der erwachsenen Jury
– New Berlin Film Award BESTER MITTELLANGER FILM und lobende Erwähnung in der Kategorie BESTES DREHBUCH



2014
Love Yesterday 
Kurzfilm
 Regie: Joya Thome 
Buch: Joya Thome
Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion
 Festivals und Preise: 48. Internationale Hofer Filmtage 2014
 11. Achtung Berlin – New Berlin Film Award 2015
2012
Geschwister
 Kurzfilm
 Regie: Joya Thome
 Buch: Joya Thome
Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Nico Kupferberg
Festivals und Preise:                                                                               32nd Fantasporto – Oporto Int’l Film Festival
New York International Children’s Film Festival
 31st le Carrousel International du Film de Rimouski
 New Directors‘ Showcase by Saatchi & Saatchi  2012
                                                                            Best Short Of The Month, Shortcutz Berlin 2012
2010             
Hätte der Mond auch Schokolade geweint?
Dokumentarkurzfilm 
Regie: Joya Thome
 Produktion: Joya Thome Filmproduktion Festivals und Preise: 44. Internationale Hofer Filmtage 2010
 27. Internationales Dokumentarfilm- und Videofestival 2010 – Nominiert für den GOLDENEN SCHLÜSSEL

zurück zur Galerie